Start Aktuelles Club-News, Vorstand, etc.
Club-News, Vorstand, ...

14. Mai 2016

 

Bremicker und Kaya verstärken den SV Rothemühle

 

Jean-Marc Bremicker (23) vom Bezirksligisten VfR Wipperfürth ist im defensiven Mittelfeld zu Hause und gilt in dieser Mannschaft mit als ein Dreh- und Angelpunkt durch seine Präsenz und seine Ballverteilung. Beim SV Rothemühle trifft Jean-Marc Bremicker auf alte Freunde, denn mit den Spielern Eike Pfeiffer und Chris Gösselkeheld sind schon zwei Spieler am Rothenborn, die mit ihm zusammengespielt haben. „Es war nicht der erste Versuch. Wir sind froh, dass es endlich geklappt hat, Jean-Marc zu uns zu holen, weil wir von seinen Möglichkeiten überzeugt sind.“

 

Stürmer Enes Kaya kommt aus der Bezirksliga A-Jugend des TuS Erndtebrück. Der 19-jährige Kreuztaler war auch für die Erndtebrücker Zweitvertretung im Gespräch, möchte aber seine ersten Seniorenschritte beim SV Rothemühle setzen. „Enes Kaya gilt nicht als Ersatz für Moritz Schweitzer. Er ist als ein Stürmer geholt, der Zeit bekommt, seinen Weg zu gehen. Man darf nicht vergessen, dass auch Moritz zu uns als A-Jugendlicher gekommen ist - und er ist der beste Beweis dafür, wie man sich hier entwickeln kann.“

 

Damit ist die Kaderplanung abgeschlossen.

 

10. Mai 2016

 

Gewinn und Verlußt beim VSV

 

Der SV Rothemühle hat das Derby gegen den  VSV Wenden knapp mit 1:0 verloen. Damit sind die Nachbarn drei Spieltage vor Schluss punktgleich. Über die gesamte Spielzeit gesehen lieferten beide Teams eine äußert faire Partie ab. Letztlich passte nur die Anzahl der Tore nicht zum Spiel. Dass es immerhin einmal etwas zu jubeln gab – und zwar auf Wendener Seite – war Lukas Kneisel zu verdanken. Von Daniel Walker auf die Reise geschickt, ließ er sich die Chance in der 61. Minute nicht entgehen.

 

Zuvor konnte aber die Reserve bei der Zweitvertretung des VSV Wenden einen verdienten Punkt einsammeln. Torschütze war Ahmet Cinar per Elfmeter. Mehrere Tormöglichkeiten wurden leider im Laufe der Partie ausgelassen, so daß man sich am Ende mit einen 1:1 begnügen mußte.

 

07. Mail 2016

 

Rothemühle in Wenden

 

Wenn der VSV Wenden und SV Rothemühle im Nachbarschaftsduell aufeinandertreffen, ist immer viel Prestige im Spiel. Diesmal trifft sowohl unsere Reserve (12:45 Uhr) als auch die 1. Mannschaft (15 Uhr) in Schönau auf den VSV Wenden.

 

Eigentlich kann es nach dem verlorenen Endspiel nichts schhöneres geben, als nun ein Derby zu bestreiten!

 

Für Rothemühles Tim Fesser, der das Endspiel wegen eines Innenbandrisses im rechten Sprunggelenk verpasste, ist die Saison bereits gelaufen. Von dieser Seite Gute Besserung!

 

28. April 2016

 

Aktuell: Mit dem Team zum Finale - Fanbus nach Lennestadt

 

Der SV Rothemühle setzt für das Pokalfinale am Mittwoch, 04. Mai 2016, im Hensel-Stadion gegen den FC Lennestadt zwei Fanbusse ein, frei nach dem Motto "Mit dem Team zum Finale".

 

Abfahrt:

1. Bus (mit Mannschaft; 30 Personen) 16:45 Uhr Tankstelle Solbach in Rothemühle

2. Bus 17:30 Uhr Tankstelle Solbach in Rothemühle

 

Kosten:    pro Person: € 5,00

 

Anmeldungen bei Ecki Wirth unter: 02762/7778

 

Sollte sich etwas an der Abfahrtzeit ändern, werden wir informieren

 

25. April 2016

 

2 Siege für die Senioren

 

SG Hickengrund - SV Rothemühle 2:3 (0:1)

3:0 führten die Rothemühler auf dem Hoorwasen, ehe die SG Hickengrund ihre Bemühungen doch noch belohnt sah. Allerdings hatte man sich auf Seiten der „Hicken“ von der Partie nach dem Erfolg in Kierspe mehr versprochen. Als alles schon zu spät war, trafen Jonathan Frantz (88.) und Manuel Doepfer per Foulelfmeter in der Nachspielzeit für die Gastgeber. Kerim Ali Aahli (10.), Moritz Schweitzer (55.) und Eike Pfeiffer (80.) hatten den SV Rothemühle zuvor auf die Siegerstraße gebracht. Nach den Ergebnissen vom Wochenende, sind es nur noch vier Punkte zum 2. Tabellenplatz, der eine Qualifikation zum Aufstieg ermöglichen würde.

 

SG Serkenrode/Fretter II - SV Rothemühle II 1:5 (1:2)

Durch die Tore von Chris Gösselkeheld (3x), Dennis Schollemann und Felix Winheller (je 1x) konnte die Reserve drei wichtige Punkte gegen den Abstieg sammeln. Denn durch den Auswärtserfolg beträgt der Punktevorsprung auf den Tabellenletzten SG Serkenrode/Fretter II nun 19 Punkte und auf den Vorletzten SV Maumke 9 Punkte. In den verleibenden 5 Spieltagen gilt es diesen Vorsprung über die Ziellinie zu bringen. Nächste Gegner ist am Donnerstag der bereits erwähnte SV Maumke. Wieder ein "6 Punkte" - Spiel.

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 23

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
auch DU kannst unterstützen:
Banner
Banner
Letzter Monat Juni 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30
Keine Termine

Besucher


412329

davon heute:135
schiri_ani.gif



(C) SVR-Jugendabteilung. Powered by Joomla! Designed by joomla themes. Design adapted by sk.