Start Aktuelles Veranstaltungen
Veranstaltungen

01. September 2015

 

Supercup in Rothemühle: Post kommt mit Nationalteam

 

Fanmobil und Cheerleader sowie ein unterhaltsames Rahmenprogramm am Donnerstag, 3. September auf dem Sportplatz in Rothemühle? Das gibt es nicht alle Tage. Möglich macht der Showdown am „Rothenborn“ die Nationalmannschaft der Deutschen Post AG, die hochklassig spielende Kicker aus der Republik im Trikot mit dem Posthorn vereint.

 

Das weltweit kickende Team des „Gelben Riesen“ trifft um 19 Uhr auf die Mannschaft der Postniederlassung Gießen, die von den Sauerländern Theo Schrage (Hünsborn) und Alexander Mester (Elspe) trainiert wird. Das Duo formte ein schlagkräftiges Team zusammen, das 2014 im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft die Hansestadt Hamburg mit 1:0 bezwang. Torwart Alexander Mester, der beim FC Kirchhundem eine feste Größe ist, hinterließ dabei „fangkräftige“ Argumente für eine Berufung ins Nationalteam, mit dem er schon mehrere Länderspiele absolvierte.

 

Theo Schrage fiebert mit dem Team auf den großen Tag hin. „In den letzten Jahren haben wir uns kontinuierlich gesteigert und agieren zurzeit auf gutem Landesliganiveau. Das Spiel gegen die Nationalauswahl ist für uns ein einzigartiges Event und eine große sportliche Herausforderung, auf das sich Trainer und Spieler riesig freuen. Wir haben uns in zahlreichen intensiven Trainingseinheiten und einem Testspiel gegen einen Landesligisten im Kreis Olpe auf das Spiel vorbereitet.“

 

Neben Keeper Mester vertreten beim Deutschen Meister Eugen Litter (SV Attendorn), Nico Rettler (FC Kirchhundem), sowie  Steffen Hebbecker, Michel Alfes, Philipp Bredebach und Denis Huckestein (alle SpVg. Olpe) die Farben des Kreises Olpe. Mit dem SV Rothemühle fand man einen umsichtigen Gastgeber. „Man ist uns sportlich und organisatorisch sehr entgegen gekommen.“ Wer Trainer Schrage kennt, weiß, dass er seinen Worten auch Taten folgen lässt. „Eines können wir den hoffentlich zahlreichen Zuschauern mit auf den Weg geben: Wir werden als krasser Außenseiter gegen das favorisierte Nationalteam alles geben und bis zur letzten Sekunde kämpfen. Bekanntlich ist im Fußball nichts unmöglich und jedes Match muss erstmal gespielt werden.“ Die Zentrale der Post in Bonn rührt ebenfalls mächtig die Werbetrommel und kündigt das Spiel bundesweit als „Supercupfinale“ an.

 

Quelle: Westfalenpost

 

10. August 2015

 

Zwei Gewinner beim NTT DATA CUP

 

Der SV Rothemühle und die Elterninitiative Krebskranker Kinder e.V. sind die Gewinner des diesjährigen NTT DATA CUPS. Der SV Rothemühle konnte zur 3. Auflage das Turnier im Endspiel gegen Fortuna Freudenberg gewinnen und die Initiative freut sich über eine Spende von 1.100 Eur. Tolles Wochenende!

 

Bericht folgt.

 

29. April 2015

 

Maiwanderung

 

In diesem Jahr steigt am 1. Mai ab 11 Uhr wieder eine Wanderung für alle Wanderfreunde. Die ca. 10 km lange Laufstrecke ist Kinderwagen geeignet und hat folgenden Verlauf:

 

Dorfplatz Rothemühle (Start) – Rinscheidstraße – Reiterhof Wacker – Büchen – Schutzhütte Huppen – Huppen – Hardt – Alter Wald – Heid Dorfplatz (Ziel)

 

 

26. März 2015

 

“Vollmondparty reloaded”

 

Für viele ist sie noch ein Begriff und bestens in Erinnerung. Der SV Rothemühle plant bei seiner “Vollmondparty reloaded” an gute Zeiten anzuknüpfen, ein breites Publikum anzusprechen und für kräftige Stimmung zu sorgen: Geht das? Und ob! Den Beweis wird man am

 

Samstag, 18. April 2015 ab 19:30 Uhr

in der Turnhalle der Grundschule Rothemühle

 

abliefern, denn für beste Unterhaltung sorgen Winfried Stark und seine Original Steigerwälder. Die sechs Profimusiker spielen live – moderne volkstümliche Musik, deutsche Schlager, Oldies, Rock, Pop, aktuelle Hits, Alpen-Rock, bis hin zu Party pur. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehsendungen prägen den Bekanntheitsgrad dieser Musikgruppe. Beim ersten internationalen „Grand Prix der Volksmusik“ belegten sie den zweiten Platz. Fünf Goldene Schallplatten sowie eine Platin-Schallplatte dokumentieren glanzvoll den Erfolg dieser Musikkapelle. Mit musikalischer Perfektion, spielerischem Können und einer mitreißenden Bühnenshow begeistern sie ihr Publikum.

 

Für das leibliche Wohl und die Bewirtung sorgt der SV Rothemühle.

 

Der Eintritt kostet im Vorverkauf € 10,00, an der Abendkasse € 12,00. Vorverkaufsstellen sind die Sparkasse in Rothemühle, Salon Hetzel in Rothemühle und der Salon „beauty Mo“ in Rothemühle, sowie alle Vorstandsmitglieder des SV Rothemühle.

 

04. Januar 2015

 

Gemeindehallenpokal 2015

 

Um den heiß begehrten „Volksbank-Cup“ und um 1700 Euro Preisgeld ringen die Wendschen Fußball-Vereine am 10. und 11. Januar 2015 in der Turnhalle am Konrad-Adenauer-Schulzentrum in Wenden.


Nach der Gruppenauslosung treffen in der Gruppe I mit dem SV Rothemühle und dem SV Ottfingen zwei Rivalen aufeinander, die beide zum engeren Favoritenkreis zählen dürften. Die SG Kleusheim-Elben wird in dieser Gruppe alles daran setzen, den vermeintlichen Favoriten das Leben so schwer wie möglich zu machen.


In der Gruppe II scheint es auf den ersten Blick auf den FC Altenhof hinauszulaufen, der ja gerade in den letzten gespielten Hallenturnieren eine sehr gute Form bewiesen hat. Dennoch sind mit dem FC Möllmicke und BW Hillmicke zwei Mitstreiter vertreten, die in der Halle ebenfalls für die ein oder andere Überraschung gut sind.

 

In der Gruppe III treffen mit RW Hünsborn, FSV Gerlingen und dem VSV Wenden drei Teams aufeinander, die bereits in der Vorrunde für einen heißen Tanz sorgen werden. Beste Voraussetzungen also für Spieler und Zuschauer, für spannende Spiele und zahlreiche Tore.

 

Das Preisgeld in Höhe von 1700 Euro, gestiftet vom langjährigen Sponsor, der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen, sorgt für zusätzliche Anreize, ebenso wie der respektable Pokal.


Reserveturnier am Freitag

Los geht es bereits am Freitagabend mit dem Turnier der Reservemannschaften. Auch hier wurde bereits im letzten Jahr bester Fußball geboten und bescherte dem Veranstalter voll besetzte Zuschauerränge. Auch dieses Turnier unterstützt die Volksbank mit Preisgeldern in Höhe von 375 Euro.

 

Die Teilnehmer: SV Ottfingen II, VSV Wenden II, FC Altenhof II, SV Rothemühle II (Gruppe 1), sowie FC SF Möllmicke II, SG Kleusheim/Elben II, FSV Gerlingen II und RW Hünsborn II (Gruppe 2). Ausrichter RW Hünsborn freut sich mit dem Gemeindesportverband als Träger über ein abwechslungsreiches Fußballwochenende und eine ausverkaufte Sporthalle


Quelle: derwesten.de

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 10

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
auch DU kannst unterstützen:
Banner
Banner
Letzter Monat Juni 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30
Keine Termine

Besucher


412329

davon heute:135
fussball_20.gif



(C) SVR-Jugendabteilung. Powered by Joomla! Designed by joomla themes. Design adapted by sk.