Start Aktuelles Veranstaltungen
Veranstaltungen

28. November 2013

 

Auslosung Volksbank-Cup

 

Am Dienstag fand die Auslosung des Hallen-Gemeindepokalturniers statt (vom 10.01. – 12.01.2014 in der Sporthalle des Schulzentrums Wenden).

 

Die Auslosung ergab folgende Gruppeneinteilung:

 

Reserve-Cup am Freitag, 10.01.2014:

Gruppe 1: FC Altenhof II, VSV Wenden II, SV RothemühleII und SG Elben/Kleusheim II
Gruppe 2: RW Hünsborn II, FC Möllmicke II, FSV Gerlingen II und SV Ottfingen II

 

Volksbank-Cup am Samstag und Sonntag (11.01. + 12.01.2014):

Gruppe 1: FC Altenhof,  SV Hillmicke und SV Rothemühle
Gruppe 2 : SG Elben/Kleusheim , VSV Wenden und RW Hünsborn
Gruppe 3 : SV Ottfingen, FSV Gerlingen und FC Möllmicke

 

18. Oktober 2013

 

Platzeröffnung am Sonntag

 

Am Sonntag steigt in Rothemühle die offizielle Platzeröffnung. Diese will der SVR mit allen Zuschauern feiern und senkt zu diesem Zweck die Getränkepreise auf 1 Euro. Auf einen gelungenen Platz, einen schönen Sonntag und ein erfolgreiches Spiel!

 

07. Oktober 2013

 

Oktoberfest 2013 - Countdown

 

Begeisterung mit den Jetzendorfer Hinterhof Musikanten


„O’zapft is!“ Weltweit erfreut sich die Wiesn allergrößter Beliebtheit und diesmal wird diese Lebensart in die Dorfgemeinschaftam 11. Oktober 2013 nach Hünsborn geholt und so heißt es, wie alle zwei Jahre: Schöne Dirndl, knackige Lederhosen, beste Live-Musik und ausgelassene Stimmung.

 

Neben den bayerischen Spezialitäten, wo natürlich auch echtes Oktoberfestbier im halben Literkrug nicht fehlen darf, beweisen die Jetzendorfer Hinterhof Musikanten mit ihrer musikalischer Unterhaltung der Extraklasse ihr Können.

 

Nach dem Motto „ohne Noten – nur nach Maß’n“, oft kopiert – nie erreicht, begeistern die Jetzendorfer Hinterhof Musikanten das Publikum seit nunmehr über 20 Jahren. Angefangen im oberbayrischen Raum, hat sich ihr Schaffensbereich mittlerweile auf ganz Mitteleuropa, bis hin zu einigen Auftritten in Übersee ausgedehnt.

 

Beginnend mit dem Einmarsch der „Männern mit den langen Mänteln“ und einem lautem und schrägen Marsch erstreckt sich das musikalische Spektrum vom Zwiefachen, über Dixie und Rock´n Roll, bis hin zu aktueller Rockmusik. Dennoch ist das Programm keine bloße Abfolge von Stilrichtungen, sondern eine gekonnte, musikalisch-humoristische Hinführung mit komödiantischen Einlagen, bei denen kein Auge trocken bleibt. („Ich habe schon viele Feste erlebt, aber was Franz (Beckenbauer), seine Freunde und diese bayrische Band an Stimmung gemacht haben, war einzigartig“ (Wladimir Klitschko)

 

Das Oktoberfest beginnt ab 19 Uhr in der Dorfgemeinschafthalle in Hünsborn. Im Vorverkauf gibt es die Karten für 12 Euro, an der Abendkasse kosten sie 15 Euro. Ab acht Personen ist eine Platzreservierung per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per Fax 0271 / 2312219 erforderlich. Vorverkaufsstellen sind die Volksbanken in Rothemühle, Hünsborn, Ottfingen, Gerlingen und Wenden, der Dornseifer Frischemarkt Rothemühle, sowie alle Vorstandsmitglieder des Sportvereins Rothemühle.

 

 

24. August 2013

 

NIRO-JUGENDCUP 2013

 

Die Jugendabteilung des SV Rothemühle lädt auch in diesem Jahr wieder zum mittlerweile traditionsreichen NIRO-JUGENDCUP ein. Neben der Heimmannschaft haben sich auch diesmal wieder attraktive Gegner gefunden, die um Preisgelder und Pokale spielen, die aber ihren aktuellen Leistungsstand vor dem Saisonbeginn testen wollen. Die B-Jugendlichen starten am Samstag, 24.08.2013, die A-Jugend greift am Sonntag, 25.08.2013 ins Geschehen ein. Iim Anschluß an den 1. Turniertag am Samstag trägt unsere 1. Mannschaft ihr erstes Heimspiel gegen den SuS Niederschelden aus.

 

Mehr Infos zum Turnier auf: www.svr-jugendabteilung.de


 

12. August 2013

 

Tolles Finale steigert Vorfreude auf Saisonstart

 

Dieses Endspiel steigert die Vorfreunde auf den Saisonstart am kommenden Freitag. Eine furiose Aufholjagd, sechs Tore nach regulärer Spielzeit, fünf im Elfmeterschießen - was die beiden Fußball-Landesligisten SV Rothemühle und SV Ottfingen im Finale des NTT-DATA-Cups in Rothemühle zeigten, macht Lust auf mehr.

Dass der SV Ottfingen Spiel und Pokal durch den 7:4 (3:3)-Sieg nach Elfmeterschießen gewann, lag an einem Akteur: Christoph Sauermann. Der Torwart parierte zwei Elfmeter, ausgeführt von Alexander und Sebastian Großmann. Der ehemalige Olper ebnete seiner Mannschaft so den Weg zum Turniersieg. Bereits am Freitag (19 Uhr) kommt es in Ottfingen zum Wiedersehen der beiden Teams.

Dann geht es zum Landesliga-Auftakt um Punkte. ,,Das wird ein ganz anderes Spiel”, wollte SVO-Trainer Holger Burgmann den Turnier-Erfolg nicht überbewerten.

Nach zwei Begegnungen innerhalb von zwei Tagen stellte er bei seinen Schützlingen eine ,,gewisse Müdigkeit” fest und will in den beiden Trainingseinheiten bis zum Meisterschaftsstart taktische Dinge erarbeiten. Nach einer sicheren 3:0-Führung fehlte es seinem Team an Passgenauigkeit und Ballsicherheit.

Eine Schwäche, die die Gastgeber mit großer Moral nutzten und in kurzer Zeit ausglichen. ,,Das stimmt mich positiv”, sagte SVR-Trainer Maik Wolf: ,,Da haben wir gemerkt, dass doch etwas geht.”

Den höchsten Sieg verbuchten die Gastgeber selbst. Im Halbfinale besiegten sie den FC Hilchenbach mühelos mit 8:0-Toren und zeigten sich im Vergleich zu den Vorwochen stark verbessert.

,,Wir haben ordentlich gestanden, aber das präzise Spiel nach vorn ist verbesserungswürdig“, urteilte der ehemalige Vorsitzende Friedhelm Dornseifer, der den am Samstag verhinderten Maik Wolf vertrat. Der Cheftrainer war zu Hause beim Bau einer Terrasse eingespannt.

Platz drei des Turniers sicherte sich der VfR Rüblinghausen durch einen 3:0-Sieg über den FC Hilchenbach. ,

,Alle Mannschaften haben ansprechende Leistungen gezeigt. Wir sind zufrieden”, urteilte der Rothemühler Vorsitzende Andreas Grub, der auch die Siegerehrung vornahm.

Halbfinale
Rothemühle - FC Hilchenbach 8:0
Tore: 1:0 Tobias Plaßmann, 2:0 Daniel Morillo, 3:0 Moritz Schweitzer, 4:0 Moritz Schweitzer, 5:0 Manuel Hesse, 6:0 Michael Will, 7:0 Michael Will, 8:0 Daniel Morillo.
Ottfingen - VfR Rüblinghausen 1:0
Tor: Christopher Bröcher.

Spiel um Platz
Hilchenbach - Rüblinghausen 0:3
0:1 Lukas Bindek, 0:2 Mentor Haydari, 0:3 Max Niemann.

Endspiel
Rothemühle - Ottfingen 4:7 n.E.
0:1 Dennis Weller, 0:2 Michael Bienenda (Handelfmeter), 0:3 Christopher Bröcher, 1:3 Roman Schulzki (Foulelfmeter), 2:3 Alexander Großmann, 3:3 Michael Will.
Elfmeterschießen: 3:4 Christopher Bröcher, Alexander Großmann scheitert an Christoph Sauermann, 3:5 Steffen Scheppe, Sebastian Großmann scheitert an Christoph Sauermann, 3:6 Steffen Willmes, 4:6 Roman Schulzki, 4:7 Patrick Wasowski.

 

Quelle: derwesten.de

Dieses Endspiel steigert die Vorfreunde auf den Saisonstart am kommenden Freitag. Eine furiose Aufholjagd, sechs Tore nach regulärer Spielzeit, fünf im Elfmeterschießen - was die beiden Fußball-Landesligisten SV Rothemühle und SV Ottfingen im Finale des NTT-DATA-Cups in Rothemühle zeigten, macht Lust auf mehr.

Dass der SV Ottfingen Spiel und Pokal durch den 7:4 (3:3)-Sieg nach Elfmeterschießen gewann, lag an einem Akteur: Christoph Sauermann. Der Torwart parierte zwei Elfmeter, ausgeführt von Alexander und Sebastian Großmann. Der ehemalige Olper ebnete seiner Mannschaft so den Weg zum Turniersieg. Bereits am Freitag (19 Uhr) kommt es in Ottfingen zum Wiedersehen der beiden Teams.

Dann geht es zum Landesliga-Auftakt um Punkte. ,,Das wird ein ganz anderes Spiel”, wollte SVO-Trainer Holger Burgmann den Turnier-Erfolg nicht überbewerten.

Nach zwei Begegnungen innerhalb von zwei Tagen stellte er bei seinen Schützlingen eine ,,gewisse Müdigkeit” fest und will in den beiden Trainingseinheiten bis zum Meisterschaftsstart taktische Dinge erarbeiten. Nach einer sicheren 3:0-Führung fehlte es seinem Team an Passgenauigkeit und Ballsicherheit.

Eine Schwäche, die die Gastgeber mit großer Moral nutzten und in kurzer Zeit ausglichen. ,,Das stimmt mich positiv”, sagte SVR-Trainer Maik Wolf: ,,Da haben wir gemerkt, dass doch etwas geht.”

Den höchsten Sieg verbuchten die Gastgeber selbst. Im Halbfinale besiegten sie den FC Hilchenbach mühelos mit 8:0-Toren und zeigten sich im Vergleich zu den Vorwochen stark verbessert.

,,Wir haben ordentlich gestanden, aber das präzise Spiel nach vorn ist verbesserungswürdig“, urteilte der ehemalige Vorsitzende Friedhelm Dornseifer, der den am Samstag verhinderten Maik Wolf vertrat. Der Cheftrainer war zu Hause beim Bau einer Terrasse eingespannt.

Platz drei des Turniers sicherte sich der VfR Rüblinghausen durch einen 3:0-Sieg über den FC Hilchenbach. ,

,Alle Mannschaften haben ansprechende Leistungen gezeigt. Wir sind zufrieden”, urteilte der Rothemühler Vorsitzende Andreas Grub, der auch die Siegerehrung vornahm.

Halbfinale
Rothemühle - FC Hilchenbach 8:0
Tore: 1:0 Tobias Plaßmann, 2:0 Daniel Morillo, 3:0 Moritz Schweitzer, 4:0 Moritz Schweitzer, 5:0 Manuel Hesse, 6:0 Michael Will, 7:0 Michael Will, 8:0 Daniel Morillo.
Ottfingen - VfR Rüblinghausen 1:0
Tor: Christopher Bröcher.

Spiel um Platz
Hilchenbach - Rüblinghausen 0:3
0:1 Lukas Bindek, 0:2 Mentor Haydari, 0:3 Max Niemann.

Endspiel
Rothemühle - Ottfingen 4:7 n.E.
0:1 Dennis Weller, 0:2 Michael Bienenda (Handelfmeter), 0:3 Christopher Bröcher, 1:3 Roman Schulzki (Foulelfmeter), 2:3 Alexander Großmann, 3:3 Michael Will.
Elfmeterschießen: 3:4 Christopher Bröcher, Alexander Großmann scheitert an Christoph Sauermann, 3:5 Steffen Scheppe, Sebastian Großmann scheitert an Christoph Sauermann, 3:6 Steffen Willmes, 4:6 Roman Schulzki, 4:7 Patrick Wasowski.

Tolles Finale steigert Vorfreude auf Saisonstart - Kreis Olpe | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/kreis-olpe/tolles-finale-steigert-vorfreude-auf-saisonstart-id8304948.html#653356687
Dieses Endspiel steigert die Vorfreunde auf den Saisonstart am kommenden Freitag. Eine furiose Aufholjagd, sechs Tore nach regulärer Spielzeit, fünf im Elfmeterschießen - was die beiden Fußball-Landesligisten SV Rothemühle und SV Ottfingen im Finale des NTT-DATA-Cups in Rothemühle zeigten, macht Lust auf mehr.

Dass der SV Ottfingen Spiel und Pokal durch den 7:4 (3:3)-Sieg nach Elfmeterschießen gewann, lag an einem Akteur: Christoph Sauermann. Der Torwart parierte zwei Elfmeter, ausgeführt von Alexander und Sebastian Großmann. Der ehemalige Olper ebnete seiner Mannschaft so den Weg zum Turniersieg. Bereits am Freitag (19 Uhr) kommt es in Ottfingen zum Wiedersehen der beiden Teams.

Dann geht es zum Landesliga-Auftakt um Punkte. ,,Das wird ein ganz anderes Spiel”, wollte SVO-Trainer Holger Burgmann den Turnier-Erfolg nicht überbewerten.

Nach zwei Begegnungen innerhalb von zwei Tagen stellte er bei seinen Schützlingen eine ,,gewisse Müdigkeit” fest und will in den beiden Trainingseinheiten bis zum Meisterschaftsstart taktische Dinge erarbeiten. Nach einer sicheren 3:0-Führung fehlte es seinem Team an Passgenauigkeit und Ballsicherheit.

Eine Schwäche, die die Gastgeber mit großer Moral nutzten und in kurzer Zeit ausglichen. ,,Das stimmt mich positiv”, sagte SVR-Trainer Maik Wolf: ,,Da haben wir gemerkt, dass doch etwas geht.”

Den höchsten Sieg verbuchten die Gastgeber selbst. Im Halbfinale besiegten sie den FC Hilchenbach mühelos mit 8:0-Toren und zeigten sich im Vergleich zu den Vorwochen stark verbessert.

,,Wir haben ordentlich gestanden, aber das präzise Spiel nach vorn ist verbesserungswürdig“, urteilte der ehemalige Vorsitzende Friedhelm Dornseifer, der den am Samstag verhinderten Maik Wolf vertrat. Der Cheftrainer war zu Hause beim Bau einer Terrasse eingespannt.

Platz drei des Turniers sicherte sich der VfR Rüblinghausen durch einen 3:0-Sieg über den FC Hilchenbach. ,

,Alle Mannschaften haben ansprechende Leistungen gezeigt. Wir sind zufrieden”, urteilte der Rothemühler Vorsitzende Andreas Grub, der auch die Siegerehrung vornahm.

Halbfinale
Rothemühle - FC Hilchenbach 8:0
Tore: 1:0 Tobias Plaßmann, 2:0 Daniel Morillo, 3:0 Moritz Schweitzer, 4:0 Moritz Schweitzer, 5:0 Manuel Hesse, 6:0 Michael Will, 7:0 Michael Will, 8:0 Daniel Morillo.
Ottfingen - VfR Rüblinghausen 1:0
Tor: Christopher Bröcher.

Spiel um Platz
Hilchenbach - Rüblinghausen 0:3
0:1 Lukas Bindek, 0:2 Mentor Haydari, 0:3 Max Niemann.

Endspiel
Rothemühle - Ottfingen 4:7 n.E.
0:1 Dennis Weller, 0:2 Michael Bienenda (Handelfmeter), 0:3 Christopher Bröcher, 1:3 Roman Schulzki (Foulelfmeter), 2:3 Alexander Großmann, 3:3 Michael Will.
Elfmeterschießen: 3:4 Christopher Bröcher, Alexander Großmann scheitert an Christoph Sauermann, 3:5 Steffen Scheppe, Sebastian Großmann scheitert an Christoph Sauermann, 3:6 Steffen Willmes, 4:6 Roman Schulzki, 4:7 Patrick Wasowski.

Tolles Finale steigert Vorfreude auf Saisonstart - Kreis Olpe | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/kreis-olpe/tolles-finale-steigert-vorfreude-auf-saisonstart-id8304948.html#653356687
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 6 von 10

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
auch DU kannst unterstützen:
Banner
Banner
Letzter Monat März 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 9 1 2 3 4 5
week 10 6 7 8 9 10 11 12
week 11 13 14 15 16 17 18 19
week 12 20 21 22 23 24 25 26
week 13 27 28 29 30 31
Keine Termine

Besucher


390836

davon heute:161
fussball_18.gif



(C) SVR-Jugendabteilung. Powered by Joomla! Designed by joomla themes. Design adapted by sk.